Natürliche Gemeindeentwicklung
menu

Natürliches Wachstum

Wachstum, aber ‘natürlich’

Gottes Prinzipien für wachsende, lebende Organismen

csm_Original_design__c_Andres_Rodriguez_-_Fotolia_com_Kopie_e9f7bc1c6fDie Bibel fordert uns auf, die Prinzipien zu betrachten mit denen Gott alles Lebende, das er geschaffen hat, gedeihen und wachsen lässt. Diese Prinzipien gelten auch für das Wachstum seines Reiches.

Die örtliche Gemeinde hat Ähnlichkeiten mit anderen lebenden Organismen, die Gott geschaffen hat. Ob ein solcher Organismus wachsen kann, hängt von seinem Gesundheitszustand ab.

Die Rolle der Gemeindeleitung ist ähnlich, wie die des Sämanns. Sie kann weder Leben geben noch Wachstum produzieren. Was sie tun kann, ist Voraussetzungen zu schaffen, in denen Wachstum möglich wird. Dies geschieht durch einen fortwährenden Prozess, in welchem Wachstums-Hindernisse identifiziert und beseitigt werden. Dies führt zu einer Freisetzung des ‘Von-selbst-Prinzips‘.

Die internationale NGE-Forschung hat gezeigt, dass gesunde und wachsende Gemeinden es verstanden haben, das vorhandene organische Wachstums-Potenzial freizusetzen.

csm_DE_013_cdcc7a7ed1Qualität: Die Grundlage von Quantität

Um die örtliche Gemeinde als lebendigen Organismus sehen zu können, ist es entscheidend, zu erkennen, dass die Qualität (Gesundheit) für das Gemeindewachstum genau so wichtig ist wie die Quantität (Menge). Qualität ist die notwendige Grundlage für Quantität.

Der Gesundheitszustand eines lebenden Organismus hat einen direkten Einfluss auf seine Fähigkeit, zu wachsen und sich zu reproduzieren. Die internationale Forschung durch das Institut für natürliche Gemeindeentwicklung hat einen deutlichen Zusammenhang zwischen Qualität und Quantität aufgezeigt. Gemeinden, die sich darauf konzentrieren, ihre Gesundheit (Qualität) zu verbessern, werden mit grösserer Wahrscheinlichkeit wachsen. Andererseits werden Gemeinden, die der Gesundheit und Qualität wenig Beachtung schenken, dazu neigen, zu schrumpfen.

csm_DE_133_72287f6b60«Natürliche Gemeindeentwicklung hilft den Gemeinden, diejenigen gemeindlichen Bereiche zu identifizieren und zu bearbeiten, welche in direktem Zusammenhang mit ihrer gesunden Entwicklung stehen.»

Dies ist der Kern von NGE: Es ist der Prozess, um zu verstehen, wie Gott gesunde Organismen wachsen lässt und dann mit ihm zusammenzuarbeiten, indem die Hindernisse beseitigt werden.