Natürliche Gemeindeentwicklung
menu

Ausbildung & Lizenzierung zum Coach der NGE

_Bild_fuer_den_Lizenztext2NGE-Schweiz bietet eine Ausbildung an, die Pastoren, Pfarrer, (Gemeinde-)Berater, apostolisch begabte Personen etc. befähigt, NGE-Prozesse in (Kirch-)Gemeinden einzuführen und zu begleiten. Durch den Besuch der Ausbildung und dem Begleiten von zwei Gemeinden in NGE-Prozessen, erwerben die Teilnehmenden die Lizenz als NGE-Coach.

In der Regel ist der NGE-Berater/Coach oder die NGE-Beraterin eine Person, die von einem Gemeindeverband (oder einer christlichen Kirche o.ä.) beauftragt worden ist, durch den Aufbau eines NGE-Kompetenzzentrums innerhalb des Gemeindeverbandes die natürliche Gemeindeentwicklung zu fördern, NGE Prozesse zu begleiten und NGE-Profile zu erheben. Im Ausnahmefall, können auch ‚unabhängige’ Berater die NGE-Ausbildung absolvieren, wenn die notwendigen Voraussetzungen vorhanden sind.

Format:
Die Ausbildung beinhaltet fünf Seminartage (jeweils von 8:45-17:00 Uhr) und findet im Zeitraum von Juni 2012 bis Juni 2013 in Zürich statt.

NGE-Profil:
Als Teil der Lizenzierung berät und begleitet jeder Teilnehmer zwei Gemeinden nach den Prinzipien von NGE, inkl. der Erhebung von zwei NGE-Gemeindeprofilen.

Coaching:
Während der Ausbildungsphase erhalten die Teilnehmenden Telefon-Coaching durch NGE Schweiz.

Übersicht über die Inhalte der NGE-Coaching Ausbildung:

Interessiert?
Bitte nehme Sie Kontakt auf mit Andreas Fürbringer, dem nationalen Partner von NCD International und Leiter von NGE Schweiz. Bei einem persönlichen Gespräch erhalten Sie weitere Informationen über Voraussetzungen, Rahmenbedingungen und Kosten der NGE-Lizenzierung. Nach dem Gespräch erhalten Sie eine Ausbildungsvereinbarung zur Unterzeichnung zugestellt.